Dekoriere Dein Zuhause mit natürlichen Materialien

by Kathleen

Achte auf die Gesundheit der Umwelt und Dir selbst

Viele von uns haben das Memo bekommen, dass wir besser auf uns und unseren Planeten achten müssen. Für deine körperliche Gesundheit, bewegen du dich und ernähren dich sicherlich gesund. Für deine emotionale Gesundheit meditieren du oder führst ein Tagebuch. Und für die Gesundheit unserer Erde, sparst du sicherlich an deinem Wasserverbrauch, reduzierst deinen Energieverbrauch und recycelst. Doch du weißt das dies leider viel zu wenig ist.

tatsächlich steht dies auch immer im Gegensatz zu unserem täglichen Leben. Indem wir konsumieren und es uns gemütlich machen in unseren 4 Wänden. Wenn du es kritisch betrachtest, müsste man bei fast jeder alltäglicher Routine ein schlechtes Gewissen haben. Und hier kommen ein paar Ideen und Anregungen von mir um auch hier besser im Einklang mit der Natur zu kommen.

Auch sind unten weitere Blog-Beiträge von mir verknüpft, damit wir zusammen besser unseren Alltag anpassen. Und denke bitte immer daran, man muss auch einmal zurück stecken um etwas zu verändern.

Bio-Baumwolle

Global Organic Textile Standard Logo

Obwohl Baumwolle eine Naturfaser ist, die aus den Samenkapseln der Baumwollpflanze stammt, ist nicht jede Baumwolle biologisch. Tatsächlich ist nicht-biologische Baumwolle eines der am stärksten chemisch behandelten Materialien, die heute verwendet werden. Baumwolle, die zu 100 % biologisch ist, wird ein Label mit dem Global Organic Textile Standard (GOTS)-Symbol, dem Soil Association-Symbol oder dem Organic Exchange-Symbol tragen, um Ihnen zu versichern, dass sie ohne den Einsatz von GVO und Pestiziden angebaut wird.

Tatsächlich bringst Du sonst mit jedem neuen Sofapolster, Vorhang, Überwurfdecke und Kissen schädliche Chemikalien in Dein Zuhause. Wenn Du oder ein Familienmitglied besonders empfindlich auf Chemikalien reagieren, ist Bio-Baumwolle hypoallergen und eine Bio-Matratze ist dies eine super Option.

Darüber hinaus kannst du ein schönes, farbenfrohes Zuhause haben. Bio-Baumwolle wird mit wirkungsarmen Farbstoffen gefärbt und nicht mit den nicht nachhaltigen Farbstoffen auf Erdölbasis, die noch auf anderen Materialien verwendet werden. Du findest 100 % Bio-Baumwolle in allen Farben und Designs, wie z.B. liebliche Paisleys, lebendige Blumen und angesagte geometrische Muster.

Meine Produktempfehlungen für Dich: (Werbung)

Hier findest du Bettwäsche aus Eukalyptusfasern. Der Eukalyptus stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Europa und die Luxusbettwäsche, sowie auch die Verpackung von twenty:three ist 100% kompostierbar & Öko.
Twenty:three unterstützt mit Patenschaften Koalas.

Bambus

Bambus ist seit langem ein Favorit unter Umweltschützern. Es wächst schnell (bis zu einem Meter pro Tag) ohne Düngemittel oder Pestizide, bereichert den Boden und muss nie umgepflanzt werden. Die Neuigkeit ist seine wachsende Popularität in der Inneneinrichtung, auch als Alternative zu Harthölzern und synthetischen Materialien. Bambus ist frei von Chemikalien, hypoallergen, antibakteriell, antimykotisch, biologisch abbaubar und nachhaltig.
Auf der ästhetischeren Seite verleiht Bambus Deinem Dekor Textur sowie Wärme und Eleganz und trägt mit seiner ruhigen Zen-ähnlichen Aura dazu bei, dass Dein Zuhause eine stressfreie Zone ist.

Es gibt eine Fülle von Möglichkeiten, wie Bambus im Haushalt verwendet werden kann, wie zum Beispiel Wandverkleidungen, Deckenmaterialien, Möbel, Schränke und jede Art von Dekorationsgegenständen.
Bambusböden zum Beispiel emittieren keine schädlichen VOCs (flüchtige organische Verbindungen), die in anderen Bodenbelägen vorkommen.
Bambusmatratzen können die Schlafzeit von Allergikern oder empfindlicher Haut verbessern und sind rundum gesünder, da keine schädlichen Chemikalien und keine krankheitserregenden Bakterien enthalten sind.
Bettwäsche aus Bambus bleibt länger frisch und sieht aus wie Seide. Die Bambusfasern verleihen Textilien einen schönen Glanz.

Kork

Der bescheidene Korken hat sich weit davon entfernt, aus einer Weinflasche geknallt oder als Pinnwand mit Nadeln hineingesteckt zu werden. Kork gehört nicht nur zu den grünsten Materialien, es ist wasserdicht, schwimmfähig, elastisch, feuerbeständig, recycelbar, biologisch abbaubar und hypoallergen mit antibakteriellen und schimmelhemmenden Eigenschaften.
Ebenso ist Kork auch sehr kratzfest und benötigt nur minimale Wartung. Da Kork aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird, opfert kein Baum sein Leben, um uns den Rohstoff zu liefern. Denn Kork erntet man von 25 Jahre alten Bäumen, die sich anschließend neun bis zwölf Jahre regenerieren können und unter idealen Bedingungen weniger.

Korkfliesen sind warm, leise und komfortabel und bieten Wärme- und Schalldämmung. Tatsächlich verwendet die NASA Kork zur Isolierung in Space Shuttles. Kork wird tatsächlich verwendet, um eine erstaunliche Anzahl von Produkten für das Haus herzustellen: Fußböden, Wände, Stühle, Tische, Lampen – fast alles, was man sich vorstellen kann. Ein Korkwaschbecken im Bad und als Badematte wird immer schicker.
Auch High-End-Modedesigner haben Kork bereits angeworben, um vegane Schuhe und Handtaschen herzustellen.
Empfehlenswert und sehr gesund sind Korkböden besonders auch auf Kinderzimmer. ?

Kupfer

Kupfer kommt vielleicht nicht sofort in den Sinn, wenn wir über umweltfreundliche Materialien sprechen, aber es ist sicherlich. Es ist zu 100 % recycelbar, unverwüstlich, korrosionsbeständig und antimikrobiell. Und im Moment liegt der Höhepunkt des luxuriösen Badens in einer Kupferwanne – wie es bei den Königen des 18. Jahrhunderts der Fall war. Es wird nicht nur der „Hingucker“ deines Zuhauses sein, es wird mit dem Alter durch sein „lebendiges Finish“, eine Patina, die sich im Laufe der Zeit entwickelt, noch schöner. So schön, dass Kupferbadewannen in impressionistischen Gemälden von Meisterkünstlern erinnert wurden.

Für unseren modernen Bedarf spart die Wanne Energie und Wasser. Kupfer heizt sich schnell auf und speichert die Wärme viel länger als andere Wannenmaterialien. Es ist nicht erforderlich, ständig warmes Wasser hinzuzufügen. ?

Es bietet auch ein erstaunlich gesundes Badeerlebnis. Kupfer hat heilende Eigenschaften, die mit Entzündungen verbundene Zustände wie Arthritis, Rheuma und Osteoporose lindern. Dein Körper nimmt bei jedem Kontakt mit der Wannenoberfläche winzige Mengen Kupfer auf und versorgt Ihren Körper so mit diesem essentiellen Mineralstoff. ?

Meine Produktempfehlungen für Dich: (Werbung)

Auf ECOMONKEY findest du nachhaltige und vegane Produkte, wie z.B. nachhaltigen Bad- und Haushalt Produkte sowie stylische Geldbörsen und Taschen. Ein Teil der Einnahmen wird für wohltätige Zwecke gespendet. Von diesem Geld werden überall auf der Welt neue Bäume gepflanzt.

Sonnenlicht

Zugegeben, Sonnenlicht ist kein Material, aber es passt zu unseren Zwecken hier. Das Sonnenlicht, das durch unsere Fenster strömt, stärkt unser Immunsystem, verbessert die Durchblutung, erhöht den Endorphin- und Serotoninspiegel und bremst die Produktion schädlicher Bakterien und Organismen, die in jedem Haus wachsen. Mit anderen Worten, Sonnenlicht ist ein natürliches Desinfektionsmittel. Die natürliche Beleuchtung, die die Sonne bietet, kommt der Umwelt zugute, indem sie den Energieverbrauch und die Verbrennung fossiler Brennstoffe zur Stromerzeugung reduziert.

Wir können das Sonnenlicht maximieren, um ein gesünderes, komfortableres und nachhaltigeres Zuhause zu haben. Platziere beispielsweise einen Spiegel an einer Wand neben einem Fenster, und es sieht so aus, als ob es viele Fenster gäbe. Oder hänge einen Spiegel direkt gegenüber einem Fenster auf und er reflektiert das durch das Fenster einfallende Sonnenlicht. Überall dort, wo du im ganzen Raum Glas haben (z. B. Tische mit Glasplatte) oder glänzende Metallaccessoires, erzeugt das Sonnenlicht ein ziemliches Display, da es in den Reflexionen im Raum reflektiert wird.

Innendekoration ist nicht mehr nur eine Frage der Ästhetik. Wie wir unser Zuhause „verkleiden“ beeinflusst unsere körperliche und emotionale Gesundheit, die Qualität der Luft, die wir atmen, die Energieeinsparung und unsere Bemühungen, diesen Planeten besser zu hinterlassen, als wir ihn vorgefunden haben.

Hat Dir der Beitrag und meine Tipps gefallen ?? Dann schreib mit in den Kommentaren oder teile ihn mit Deinen Freunden. ? Danke.

You may also like

Leave a Comment

test